Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Gioia del Colle liegt 360 Meter über dem Meeresspiegel und war ursprünglich von einer byzantinischen Festung umgeben, die als eine der schönsten in der Region galt. Die Festung wurde in einem trapezförmigen Grundriss mit einem großen Innenhof und zwei eindrucksvollen Türmen, die mit viereckigen Ornamenten aus rotem Stein ausgelegt sind, erbaut. Die Stadt wird auch einfach Gioia von den Einwohnern genant.

Eine der berühmtesten Legenden erzählt, dass der Name der Stadt nach der Prinzessin Bianca Lancia genannt wurde. Bevor sie in die Gefangenschaft von Frederik (dem Zweiten) geriet, verlor sie alle ihre Juwelen in der Burg, ohne jemals einen von ihnen wieder gefunden zu haben. Der Name der Stadt bedeutet: Juwel (verteilt) auf dem Bergrücken.

Der Autor Bonaventura da Lama spricht über die gleiche Bianca Lancia, wie sie während ihrer Schwangerschaft mit Manfredi von Sizilien in die Burg eingeschlossen wurde, weil sie des Verrats an Frederick II verdächtigt wurde. An den Wänden des Raumes, wo sie angeblich gefangen war, findet man heute Einschnitte, die angeblich die abgeschnittene Brust der Prinzessin darstellten soll, da dies die Demütigung der Prinzessin über ihre Gefangenschaft und Verdächtigungen gegen sie repräsentieren. Nach der etwas makaberen Legende servierte sie nach der Geburt das angeblich uneheliche Kind und die abgeschnittene Brust auf einem Silbertablett dem misstrauischen Friedrich II.

Heute gilt die Stadt als eine typische italienische Stadt mit einem feinen alten Stadtzentrum und neueren Wohngegenden für Familien, je weiter man sich vom Zentrum entfernt. Und wo einst Stimmen und Gedanken auf Schmuck und inhaftierten Frauen konzentriert war, so ist die Stadt heute für seine Fior di latte-Mozzarella und den Wein Primitivo di Gioia del Colle bekannt. Und nur Milchprodukte, Landwirtschaft und Handel sind die Räder der Wirtschaft der Stadt. Schließlich sollte die Stadt als Sylvester Stallones italienische Heimatstadt bekannt werden, seit sein Urgroßvater, Silvestro, zu Beginn des letzten Jahrhunderts nach New York emigrierte.

Stadtfeste in Gioia del Colle:


Der Stadteigene Heilige San Filippo Neri wird jährlich am 26. Mai mit einem festlichen Umzug, Leben und Licht in den Straßen gefeiert. Im August findet ein religiöses (und kommerzielles) Fest namens Sagra della Mozzarella statt, und im September wiederholt es sich, dieses Mal nur für den lokalen Wein Primitivo.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien
 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile in Apulien

search map