Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Ostuni, auch die weiße Stadt „La citta bianca“ genannt, wurde auf drei Hügeln erbaut und trägt seinen Namen wegen der ganz in weiß getünchten Häuser. Die „Weiße Stadt“ überrascht mit einer bezaubernden Altstadt, vielen Restaurants und Cafès. Alle Einkaufsmöglichkeiten sind gegeben. Am Samstagvormittag ist großer Markt. Auf der Spitze eines Hügels steht die Kathedrale, während sich die jüngeren Stadtteile über die Terrassen der Murgia erstrecken.

Der Küste Marina di Ostuni erstreckt sich über etwa 20 km Länge. Buchten und Felsklippen wechseln einander ab und werden vom Grün der "Macchia Mediterranea" eingerahmt. Der Besucher hat die Wahl zwischen weißem, feinsandigen Strand oder Felsen. In jedem Fall wird er die vielseitigen Meeresgründe dieser Gegend bewundern. Die Haupteinnahmequellen des Ortes sind Tourismus, Weinbau und Oliven.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Die Adria und das Ionische Meer umspülen 800 km malerische Küste Apuliens. Sie reicht von Sporn (Gargano) bis zum Absatz (Salento) und verläuft weiter entlang des Ionischen Meeres in Richtung Basilikata. Apulien hat mehr Küste als jede andere Region Italiens.

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile in Apulien

search map