Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Noch heute sind in Paestum drei hervorragend erhaltene griechische (dorischen) Tempel zu besichtigen. Paestum ist ein kleiner Ort am Golf von Salerno. Es gibt zwar einen eigenen Bahnhof in unmittelbarer Nähe zu den Tempeln, aber einen eigenständigen Ortskern gibt es nicht.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Paestum - Tor zum Cilento

Paestum, das oft als Tor zum Cilento bezeichnet wird, ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu weiteren kulturellen Sehenswürdigkeiten wie Pompeij, Herculaneum, Velia oder Padula. Und der Nationalpark Cilento mit seinen pittoresken Berg- und Fischerdörfern liegt vor der Tür.

Weite Sandstrände

Weite Sandstrände machen Paestum zu einem Badeparadies. Badeurlauber finden hier traumhafte Bedingungen: kilometerlang erstreckt sich der feine, weite und flachabfallende Sandstrand von Paestum. Paestum ist heute praktisch das touristische Zentrum für die gesamte Golfküste.

Viele Ausflüge

Mit dem Zug sind z.B. Pompeij und Herculaneum in einer knappen Stunde erreicht. Paestum ist eine als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannte Ruinenstätte. Wer genug von "Tempel und Meer" hat, findet hier noch sehr viel mehr. Tagesausflüge an die Amalfiküste: Sorrent, Capri, Neapel, Pompeji und Vesuv sind von hier aus gut möglich. Und wer schon alles kennt, der wird südlich von Paestum die wunderschöne Landschaft des Cilento-Nationalparks an der Küste und im bergigen Hinterland für Entdeckungsreisen mit dem PKW oder sogar für Trecking- und Radtouren bevorzugen.

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile In Kampanien

Villa Mirella

Palinuro

Hotel Cristina

Sant' Agnello

search map