Ferienhäuser und Hotels in Salerno

Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Inhalt wird geladen

Die Hafenstadt Salerno ist leider nicht so sehr bekannt bei den vielen Touristen, die die Amalfiküste überschwemmen. Das hat, wie immer, seine Vor- und Nachteile.

"Vorteile"- obwohl Salerno eine Hafenstadt ist, hat diese Stadt eine wunderschöne, gepflegte Hafenpromenade. Auch die Innenstadt ist mit ihren verschiedenen Geschäften, Restaurants usw. sehr nett und eignet sich zum Flanieren.

"Nachteile" - man muss Salerno gesehen und erlebt haben, um zu verstehen, dass es eine interessante Stadt ist. Salerno wird leider nie (fast nie) in den führenden Reiseführern erwähnt. Schon immer hat die berühmtere Amalfiküste Salerno die "Show" gestohlen. Besuchen Sie den Markt (unter freiem Himmel). Hier finden sie preisgünstige Ware (vom Kleidungsstück bis zum Obst usw.)

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aosta Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Wir empfehlen ihnen, bevor sie auf "Entdeckungsreise" gehen, besuchen sie das Fremdenverkehrsbüro. Es befindet sich an der Ecke der Hauptstraße bzw. in der Nähe vom Bahnhof. Hier erhalten sie kostenlos verschiedene Broschüren und den Stadtplan.

Vom Hauptbahnhof gibt es Bahnverbindungen nach Neapel und zu anderen Städten in Süditalien.

Jedes Jahr wird ein Pizzafest "Festa della Pizza" veranstaltet. Dieses findet auf einem großen Platz, vor den Toren der Stadt, statt. Während die vielen Pizzabäcker leckere Pizzas zaubern, finden gleichzeitig auf den Bühnen verschiedene Veranstaltungen statt. Es treten bekannte Sänger, Komiker usw. auf. Hier dürfen sie das "echte" und "wahre" Italien erleben.

 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile In Kampanien

search map