Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Frascati liegt in den Albaner Bergen und gehört mit seinen 20.000 Einwohner zu den Gemeinden der Castelli Romani und befindet sich 25 km südlich von Rom.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Geschichte

Frascatis Geschichte geht zurück auf das Römische Reich. Die Stadt war im Jahr 1191 von großer Bedeutung, leider wurde sie im 14. Jahrhundert von den römischen Adelsfamilien, Farnese, Borgia und Colonna zerstört und dafür Villen erbaut. Die Stadt trägt noch den Stil dieser schönen Gebäude dieser Epoche. Frascati ist das erste Glied des Kirchenstaates.

Weinproduktion

Die Wirtschaft der Stadt basiert auf die Weinproduktion, den berühmten Frascati DOC, in der Regel sind es Weißweine aus. Am 11 Mai feiert die Stadt den Schutzpatron San Filippo und San Giacomo.

Andere Veranstaltungen in der Stadt:

- "Sagra della Lumaca" Das Schnecken-Fest, die Stadt bietet Schnecken in Hülle und
Fülle an.
- "Sagra del Vino" Das Weinfest, sobald der neue Wein auf den Markt kommt, wird jährlich
im Oktober gefeiert.

Villen des 14. Jahrhundert

Wir empfehlen ihnen einen Besuch in den wunderschönen Villen der Stadt. Sie sind mit Gärten, Brunnen und malerische Innenhöfe geschmückt.

- Villa Aldobrandini:
Bekannt auch als Villa Belvedere ist ein majestätisches Gebäude, mit Blick auf den Hauptplatz-Eingang von Frascati. Von einem schönen Park und mehreren Brunnen umgeben. Die Villa liegt auf einem Hügel und hat ein wunderschönes Panorama. Die Villa besitzt schöne Zimmer mit Fresken und einen "Parnaso" Fußboden mit Stuck dekoriert.
- Villa Falconieri:
Ein Beispiel an Barock-Architektur, diese Villa wurde von Borromini in einem großen Park gebaut. Einige Zimmer sind mit Fresken dekoriert (Motiven aus den verschiedenen Jahreszeiten)
- Palazzo Chigi:
Ein weiteres Beispiel für barocke Architektur, dieses Gebäude wurde im Jahre 1740 von Bernini restauriert. Die Villa besitzt viele alte und exotische Pflanzen.
- Villa Torlonia:
Diese Villa wurde auf den Überresten des Hauses Lucullo gebaut, welche im II. Weltkrieg zerstört wurde. Der Stadtpark ist für Besucher geöffnet. Wir empfehlen ihnen ebenfalls einen Blick in das kürzlich renovierte Hotel von Maderno.
- Villa Tuscolano:
Diese Villa wird ebenfalls Villa Rufinella genannt und wurde im späten 14. Jahrhundert und 1750 von Vanvitelli umgebaut. Heute ist die Villa ein Hotel mit Konferenzzentrum geworden.

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile in Latium

Agriturismo Cerqueto

Acquapendente

Hotel Belvedere

Sperlonga

Relais Villa d'Assio

Colli sul Velino

search map