Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Sie müssen lange nach einer Äquivalenz suchen, um eine solche Aussicht sowohl in und aus dem kleinen Bergdorf Agnone zu finden. Agnone liegt tief in der kleinen, noch unbekannten Region Molise, höchst sehenswerte Region Molise in der Nähe des grünen Herzens der Abruzzen und seiner hohen Berge.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Die Lage

Landschaftlich ist das Dorf in eine Berglandschaft eingebettet, die vor allem einem verwilderten Hügel gleicht, wo die Berge bewaldet und kultiviert sind. Die Aussicht ist beeindruckend, man sieht eine Landschaft in allen natürlichen Farben von dunkelbraun bis leuchtend grüne, rosa-lila Schattierungen dazwischen, nur unterbrochen durch eine architektonisch schöne Betonbrücke, die quer durch die Landschaft führt, um sicherzustellen, dass Sie wissen, dass es real ist, was Sie sehen - und dann gibt es noch die Wälder. Aber die Höhe deutet an, dass hier die Rede von Bergen und Tal ist… die Ruhe inspiriert, und man will einfach nur Ballast abwerfen, auf die umliegenden niedrigen Mauern sitzen. Den ganzen Tag lang sitzen und die Aussicht genießen. Die Einwohner selbst sagen: "Wir vergessen, wie schön Umgebung ist, in der wir leben, aber wir werden daran erinnert, wenn die Touristen bis hierher kommen, Ihre Füße hochlegen und einfach nur da sitzen einen ganzen oder halben Tag." Das Dorf liegt wie eine Krone auf einem Hügel 900 Meter über dem Meeresspiegel, auch die Nachbarsdörfer liegen wie eine Krone auf jeder Bergspitze, und die kurvige Bergstraße, die sich um den Berg windet, macht allen Lust, die gerne wandern, Rad fahren, klettern, ... wenn nicht, um das Dorf, zu sehen, so um die Aussicht und die Fahrt nach oben zu genießen.

Stadt


Agnone besteht, wie so viele der mittelalterlichen italienischen Dörfer aus einem alten Stadtteil und einem neueren Teil. Aber auch der neue, pulsierende, moderne Dorfteil mit Geschäften, Cafés, Restaurants und sowie Tankstelle, Apotheke, etc. wirken einladend. Im ruhigeren historischen Kern befindet sich die Piazza Plebicito, das ist der zentrale Platz. Hier gibt es eine Bar, ein Tabakladen, andere kleine Läden und einen Brunnen mit Trinkwasser. Es sind verschiedene Aussichtspunkte im Dorf angelegt, und für Familien mit Kindern, gibt es auch Spielplätze in der Stadt.

Das Dorf hat etwa 5.000 Einwohner und 16 Kirchen. Von diesen 16 sollten Sie besonders in der Kirche Sant'Emidio wegen dem hölzernen Altar genauer hinschauen. Es ist nur natürlich, zu denken, dass diese hohe Anzahl von Kirchen in der Stadt durch die Produktion der weltberühmten Kirchenglocken kommt. Das Familienunternehmen Pontificia Fonderia di Campane Marinelli ist nun für Besucher geöffnet und verfügt über ein Museum Museo della Campana der Glocken-Produktion. Die heutige Betreiberfamilie ist die zweitälteste der Welt und stammt aus dem Jahr 1000.

Qualitäts-Auszeichnung


Das Dorf wurde durch den Touring Club Italien mit der sogenannten Bandiera Arancione ausgezeichnet, dass kleine, schöne mittelalterliche Dörfer für ihre Qualität als Reiseziel ausweist. Die Orange Fahne ist die Schwester von der Blauen Flagge mit denen umweltfreundliche und sichere Strände ausgezeichnet werden. Und mehr muss man wirklich nicht über Agnone sagen.

Markt


Samstags findet der Markt statt.

Ausflüge und Entfernungen


Wenn Sie einen aktiven Urlaub mögen, gibt es zahlreiche Wanderwege im UNESCO-Naturschutzgebiet Riserva Naturale di Orientata Collemeluccio e Montedimezzo, eine schöne Gelegenheit, die Umgebung um Agnone zu Fuß zu erkunden.

Wenn Sie einen Urlaub hier oben mit einem Badeurlaub kombinieren wollen, lässt sich dies an der Küste verwirklichen. Entweder in Termoli (Molise) und Vasto (Abruzzen) mit ca. 1 Stunde Fahrzeit.

Unter den weiteren sehenswerten Orten in der Region und Umgebung sollte Isernia erwähnt werden, die unter anderem für seine Spitzen-Herstellung bekannt ist. Die Entfernung beträgt ca. 45 km. Und Frosolone, für seine Messer und Scheren-Produktion bekannt liegt ca. 40 km entfernt.

In folgenden Städten befindet sich ein internationaler Flughafen: Rom (200 km), Neapel (145 km), Pescara (95 km) und Bari (280 km).

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile in Molise

search map