Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Die im 12. Jh. gegründete Stadt der Provinz Sassari liegt an der nordwestlichen Küste Sardiniens. Der Name Alghero scheint von der Seealge abgeleitet zu sein. Als ’sardisch’ kann die Stadt nicht bezeichnet werden, denn sie stand lange Zeit unter spanisch-aragonesischer Herrschaft. Aus diesem Grund sprechen die Leute von Alghero noch heute einen katalanisch geprägten Dialekt.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Das gemütliche Zentrum

Die Zeichen der spanischen Kultur sowie die der typisch eingeführten Bauweise sind stets vorhanden. Mit ihrer Kathedrale und Türmen hat die Stadt das Aussehen einer starken Festung bewahrt. Im Zentrum kommt man an kleine Piazzas und prächtige Kirchen vorbei. Erwähnenswert sind die Kirche San Francesco mit ihrem Glockenturm, das Kloster mit dem kleinen Klostergarten und der Dom Santa Maria mit seinem gotischen Glockenturm. Die Altstadt hat eine sehr große Auswahl an Geschäften in unmittelbarer Nähe der Straße Carlo Alberto. Es ist sehr lebhaft hier. Viele Menschen und Straßenmusikanten sind unterwegs. Im Sommer haben die meisten Geschäfte bis weit nach Mitternacht geöffnet. Durch die Abtragung des Mauerrings sind die Altstadt und die neue entstandene Stadtteilen verbunden worden, wobei das ’neue’ Alghero, reich an Betonarchitektur, keine Besonderheiten hervorhebt. Dafür ist der Blick aufs Meer mit der eindrucksvollen Kulisse des Capo Caccia atemberaubend schön.

Genießen sie die sardische Küche

Heute ist Alghero die viertgrößte Stadt Sardiniens. Man hat hier die Gelegenheit in guten Restaurants zu essen, und zwar nicht nur das, was vom Meer geboten wird; man kann die typischen Berggerichte der sardinischen Küche probieren. Nördlich von Alghero liegt ein herrlicher Sandstrand, ideal nicht nur für Familien mit Kindern, sondern auch für diejenige, die das Tauchen lieben. Alghero ist von Macchia-Landschaft umgeben und mit etwas Glück kann man die Falken beobachten, gerade wenn sie dabei sind die Lämmer anzugreifen.

Wenige Kilometer entfernt befindet sich der Flughafen Fertilia.

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile Auf Sardinien

search map