Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Im Nordwesten der Insel Sardinien liegt Castelsardo. Castelsardo bekam seinen Namen von dem Kastell, das heute noch auf dem Burgberg zu sehen ist. Von hier aus kann man an klaren Tagen bis Korsika sehen. Castelsardo wurde im 12. Jahrhundert von der genuesischen Familie Doria gegründet. Es erhebt sich auf dem Gipfel eines felsigen Vorgebirges, in strategisch günstiger Position über dem Hafen.

Das Küstenstädtchen ist bekannt für seine Korbflechterei. Die Körbe aus Castelsardo gehören zu den weltweit bekanntesten. Hergestellt werden sie nach genau vorgegebenen Mustern und Regeln. Die Korbflechtkunst ist im „Museo dell'intreccio Mediterraneo“ zu bewundern, das sich im Castello dei Doria befindet. Das Museum beherbergt Stücke aus ganz Italien.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Vom Hafen aus durch die untere Stadt, vorbei an zahlreichen Restaurants mit Panoramaterrassen bis durch das Verteidigungstor hinauf in die Altstadt zu flanieren hat einen besonderen Charme. Dort thront schon seit dem 12. Jahrhundert, die Verteidigungsanlage und die Kathedrale Sant'Antonio Abate mit ihrem bunten Kacheldach. Das mittelalterliche Zentrum auf der Spitze des Felsens ist für den Autoverkehr gesperrt. Die Stadt bietet einige Restaurants, die hauptsächlich Fischspezialitäten anbieten.
Nur ca. 5 km südöstlich von Castelsardo findet man den "Roccia dell' Elefante", ein Trachytfelsen, dem Wind und Wetter über die Jahrhunderte die Form eines Elefanten gegeben haben.

 
 

Empfehlungen für Sie

Antica Taverna Casagrande

Figline Valdarno, Toskana

Hotel Leopold

Moneglia, Ligurien

Residence I Piastroni

Monteverdi Marittimo , Toskana

Die beliebtesten Urlaubsdomizile Auf Sardinien

search map