Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Mit seinem glasklaren Wasser liegt Porto Cervo im Nordosten Sardiniens ca. 35 km von Olbia entfernt. Das nun als Hauptort der Costa Smeralda geltende Städtchen wurde 1962 von Aga Khan Karim IV. entdeckt und seitdem ist es auf der ganzen Welt bekannt.

Häuser und Villen sind auf harmonische Weise in die mediterrane Landschaft eingefügt und verteilen sich um eine weit verzweigte Bucht, die dem Ort den Namen verleiht. Architektonisch wird ein besonderer Baustil mit Rundbögen und niedrigen Gebäuden hervorgehoben, wobei die Außenwende in Pastelltöne gehalten werden.

Treffpunkt im Zentrum Porto Cervo ist die „Piazzetta“ und beim Spazieren könnte es vorkommen auf berühmte Persönlichkeiten zu stoßen. Allerdings sollte die Besichtigung der Kirche ’Stella Maris’ nicht versäumt werden. Von hier genießt man einen Panoramablick auf das am Meer liegende Porto Cervo mit seinem Hafenbetrieb von Booten, die hinein- und hinausfahren.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien
 
 

Empfehlungen für Sie

Residence Ambra

San Teodoro, Sardinien

Residence Borgo degli Ulivi

Arbatax, Sardinien

Il Borgo di Punta Marana

Porto Rotondo, Sardinien

Die beliebtesten Urlaubsdomizile Auf Sardinien

search map