Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Catania ist die zweitgrößte Stadt Siziliens und befindet sich südlich vom Vulkan Ätna, dem größten und aktivsten Vulkan Europas. Catania selbst ist eine antike Handelsstadt und früher trafen sich die Bauern, aus dem Hinterland, mit den Händlern, die via Schiff kamen, auf dem Marktplatz, um die landwirtschaftlichen Produkte zu verkaufen.

Im Jahr 1669 durch den Vulkanausbruch und im Jahr 1693 wurde Catania fast völlig zerstört. Die Stadt Catania hat derzeit ca. 350.000 Einwohner und der Flughafen namens Fontanarossa ist der fünftgrößte Italiens. Im riesigen Gewerbegebiet namens Misterbianco gibt es verschiedene Geschäfte.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Wenn man durch Catania spaziert, hat man den Eindruck, dass die Stadt chaotisch und laut ist. Das Stadtzentrum erstreckt sich hinter dem alten Hafen und das pulsierende Herzstück der Stadt ist sicherlich die Via Etnea, Catanias Flaniermeile, die sich von der Villa Pacini bis zur Villa Bellini hinzieht. Das historische Zentrum hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Denkmäler und die großen Herrenhäuser erscheinen sehr gepflegt und einladend. Wenn sie nur wenig Zeit mitbringen, dann lohnt es sich, wenigstens die Kathedrale, das Rathaus und den Elefantenbrunnen (Wahrzeichen von Catania) zu besichtigen. Vor der Kathedrale auf der Piazza del Duomo steht eben dieser Elefantenbrunnen. Villa Bellini mit seinem Garten, ist der ideale Ort für eine Verschnaufpause nach einem anstrengenden Shoppingtag.

Wenn sie einen längeren Aufenthalt in Catania geplant haben, dann empfehlen wir ihnen einen Besuch, in den verschiedenen Restaurants. Probieren sie die "Arancinis". Große Reisbällchen mit verschiedenen Füllungen. Sie werden frittiert oder die gesündere Version im Backofen gebacken. Aber auch "Penne alla Norma" bestehend aus frittierten Auberginenstückchen, Tomatensoße und im Backofen gebackene Ricotta. Dieses Gericht finden sie in fast allen Restaurants. Es wurde zu Ehren des berühmten Komponisten Massimo Bellini "erfunden". Die Uraufführung, "Norma" komponiert eben von Massimo Bellini, fand im Theater Massimo Bellini statt.

 
 

Empfehlungen für Sie

Terrazza Sofia

Castellammare del Golfo, Sizilien

Villa Sciare Modo

Scillichenti, Sizilien

Residence Terra Rossa

Taormina, Sizilien

Die beliebtesten Urlaubsdomizile auf Sizilien

search map