Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

San Marco d'Alunzio ist ein kleines Dorf, welches sich 600 m über dem Meeresspiegel befindet. Bei schönem und klarem Wetter kann man die Umrisse von den berühmten Liparischen Inseln sehen. Die Aussicht von hier ist absolut atemberaubend. Sie möchten zum Strand? Dann empfehlen wir Ihnen Capo d'Orlando. Es sind nur 15 km bis dahin.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

San Marco: Hier wird Gastfreundschaft groß geschrieben

In San Marco sind weder Hotels noch Ferienanlagen. Hier gibt es keine organisierte Form von Empfang. Es werden keine Empfangsdamen da sein, um Sie willkommen zu heißen. Vor Ort spricht man auch nicht englisch oder deutsch und die Speisekarten sind auch nur auf ital. Sie werden einen authentischen Urlaub auf Sizilien erleben, Tür an Tür mit den Einheimischen.

Architektur, Kultur und Esskultur

San Marco d'Alunzio ist in Italien bekannt für die Verarbeitung vom roten Marmor. Damit wurde im Dorf selbst sicher verschwenderisch umgegangen. Man sieht es überall. In Kirchen, in privaten Häusern und anderen öffentlichen Gebäuden. Die Geschichte von San Marco d'Alunzio ist umfangreich. Man findet hier noch Kunstgegenstände aus der byzantinischen Zeit sowie Münzen aus der Zeit der Normannen und der Zeit als noch der römisch-deutsche Kaiser Friedrich II regierte. Der Charme von San Marco d'Alunzio besteht aus den kleinen verwickelten Gassen aus Pflasterstein. In fast jeder Ecke ist etwas Neues und Altes zu entdecken. Ein empfehlenswertes Restaurant heißt "La Fornace", wo Pippo und seine Frau gute Speisen zu angemessenen Preisen servieren. Und die Portionen sind groß.

Atemberaubende Landschaften in einer wunderschönen Umgebung

San Marco d'Alunzio ist ca. 550 Meter über dem Meeresspiegel. Das Panorama ändert sich jeden Tag. Die Blautöne des Meeres schimmern immer unterschiedlich. An der Via Aluntina entlang, auf der Hauptpiazza, an der Burg und von den meisten Plätzen vor der Kirche gibt es schöne Ausblicke auf die Landschaft und das Meer. Auf dem Weg nach Cefalù fahren Sie am Meer entlang. In San Marco d'Alunzio, den Hang weiter hinauf, ca. 2 - 3 km erreichen Sie einen schönen Aussichtspunkt (auf ital. Belvedere). Im Frühjahr und im Herbst können Sie die Insel Ustica sehen. Und wenn Sie noch weiter hochgehen, erreichen Sie den höchsten Punkt namens Rocche del Crasto.

Geschäfte, Restaurant und mehr

Es gibt viele kleine Geschäfte, wo Handarbeiten kreiert werden. Stöbern Sie z. B. im Geschäft namens "La Tela di Penelope". Dort werden Stickarbeiten von höchster Qualität hergestellt. Auf der Hauptstraße ist eine kleine Önothek mit natürlich guten sizilianischen Weinen. Dort findet man aber auch hauseigene Marmelade, Honig und Schinken sowie Käse. Unsere persönliche Empfehlung ist das Restaurant "La Macina". Dort werden typische sizilianische Gerichte serviert, wie z.B. hausgemachte Nudeln (Maccheroni), in Öl eingelegte Pilze vom Nebrodi-Park, in Öl eingelegte getrocknete Tomaten sowie verschiedene Fleischgerichte aromatisiert mit den typischen Gewürzen aus Sizilien.

Transport


Ein Auto (oder einen Esel...)? Dann doch lieber ein Auto. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind hier nicht wirklich ausreichend, um die Gegend zu erkunden. Es sind ca. 2 Autostunden (fast nur Autobahn) vom Flughafen in Palermo oder Catania.

 
 

Empfehlungen für Sie

La Casina

Castagneto Carducci, Toskana

Agriturismo Le Querciole

Casciana Terme, Toskana

Die beliebtesten Urlaubsdomizile auf Sizilien

Casina Grotta di Ferro

Santa Croce Camerina

Etna Hotel

Giarre

search map