Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

San Vito Lo Capo liegt etwa eine Autostunde von Palermo (100 km), wo auch der nächste Flughafen ist und ca. 40 km von Trapani entfernt. Es erinnert an die nordafrikanischen Länder. Mit einem quadratischen Netzwerk, sind die Häuser zwei oder drei Etagen hoch, die meisten mit flachen Dächern und hellen Farben. San Vito Lo Capo befindet sich an der Nordwest Spitze Siziliens in der Provinz Trapani. Dieses kleine Fischerdorf hat ca. 4.000 Einwohner. Die Landschaft um San Vito Lo Capo ist eine der schönsten in Sizilien. Hohe Felsen und ein wunderschöner feiner, weißer Sandstrand, geeignet für Kinder, umgeben von hohen Palmen. Beinahe gleich wie in der Karibik.

San Vito Lo Capo hat sich in den letzten Jahren zu einem bekannten Badeort entwickelt. Und doch hat San Vito Lo Capo mit den Ferienhäusern rund um San Vito Lo Capo sein mittelalterliches Zentrum, den pittoresken Hafen, den ursprünglich kleinen, weißen Häuschen seinen traditionellen Charme erhalten. Entlang der Küste und des Meeres vor San Vito Lo Capo finden sich die Ferienanlagen in dieser fantastischen Landschaft, die San Vito Lo Capo mit dem Naturpark Zingaro und dem markanten Monte Cofano umgrenzt. Die fischreichen Gründe vor San Vito Lo Capo, bieten dem Besucher eine überaus schmackhafte Vielfalt erlesener Fischgerichte und kulinarischer Genüsse des Meeres. Darauf haben sich so manche Restaurants spezialisiert – auch dies ist für so manchen Besucher ein weiterer Grund, stets hier her zurückzukommen.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Besonders attraktiv ist der Hafen der Stadt, welcher bis in die heutige Zeit den arabischen Flair beibehalten hat. Der Name des Ortes stammt vom Heiligen San Vito ab, welcher auch Patron des Ortes ist. Das Heiligtum vom 13. Jhrd. gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sehenswert ist zum Beispiel die Wallfahrtskapelle. Die Einwohner leben vom Tourismus, dem Fischfang und der Verarbeitung von Marmor. Bis in das 17. Jahrhundert war der Ort Sitz eines Thunfischfangplatzes.

San Vito Lo Capo ist eine ruhige Stadt. Im Sommer verbringen viele Palermitaner Ihren Urlaub hier. Wir empfehlen Ihnen alle Monate, außer August, Ihren Urlaub hier zu verbringen.

In San Vito Lo Capo gibt es gute Restaurants für jeden Geldbeutel. Trotz der Nähe zum Meer ist die Spezialität des Ortes nicht Fisch, sondern Cous-Cous (afrikanisches Gericht). Ende September findet das Cous-Cous Festival statt. Dann kann man dieses köstliche Gericht in allen seinen Variationen probieren.

Im Osten von San Vito Lo Capo befindet sich la Riserva dello Zingaro. Die nächstgelegene Stadt ist Scopello. Es ist eigentlich weder ein Dorf noch eine Stadt, sondern nur einige Fischerhäuser mit den typischen "Baglio" = Innenhof. Hier gibt es einige nette Cafés, eine Bäckerei, zwei Restaurants. Eines dieser Restaurants hat eine tolle Terrasse mit Blick über die "Tonnara", wo der Thunfischfang stattfand.

Nächster Bahnhof: Castellammare del Golfo
Sehenswürdigkeiten: Riserva Naturale dello Zingaro, ein Naturschutzgebiet, welches auch vom Wasser aus besichtigt werden kann.

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile auf Sizilien

Villa Gisella

San Marco d'Alunzio

Residence Il Baglio

San Vito Lo Capo

Etna Hotel

Giarre

search map