Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Selinunt, ein antiker griechischer Ort an der Küste mit acht griechischen Tempeln, die zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten Siziliens zählen.

Selinunt (ital. Selinunte) ist eine archäologische Fundstätte in der süditalienischen Provinz Trapani auf Sizilien. Die Fundstätte befindet sich auf dem Gebiet der Stadt Castelvetrano ca. 2 km vom Mittelmeer entfernt.

Die Fundstätte zeigt die Überreste der griechischen Stadt Selinus, die in der Antike zu den wichtigsten Poleis Siziliens zählte. Davon zeugen u.a. die zahlreichen Tempel, die zu den bedeutendsten griechischen Tempeln Siziliens zählen.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Die Tempel Selinunts zeichnen sich durch einen gestreckten Grundriss, einen geschlossenen hinteren Cellaraum, die Betonung der Front durch Verdoppelung der Säulenreihen, Weiterung der Abstände und eine vorgelegte Freitreppe aus, und zeigen eine Tendenz zu räumlicher Weite.


Die Ruinen der Stadt befinden sich im Gebiet der Gemeinde Castelvetrano, im südlichen Teil der sizilianischen Provinz Trapani, etwa 120 Kilometer von Palermo und 71 Kilometer von Trapani entfernt.

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile auf Sizilien

Etna Hotel

Giarre

La Terra dei Sogni

Fiumefreddo

Villa Sciare Modo

Scillichenti

search map