Strandurlaub in Italien

Italien bietet wirklich schöne Strände Obwohl die Amalfiküste überwiegend felsig ist, gibt es trotzdem tolle Strände Ihre Kinder werden viel Spaß am Strand haben Die Strännde an der Adriaküste sind bei Groß und Klein beliebt Die Seen in Norditalien sind sauber und einladend Schöner Badeurlaub für die ganze Familie
 
Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
1

Inhalt wird geladen

Wenn Sie in den Süden fahren oder fliegen wollen, um Ihren Strandurlaub an der Küste zu verbringen, dann sind Sie hier richtig. Hier haben wir alle Arten von Unterkünften zusammengestellt, die für einen Familienurlaub am Strand geeignet sind. Sie möchten einen lebhaften Badeort, wo auch Ihre Kinder unterhalten werden? Oder vielleicht bevorzugen Sie eine ruhigere Umgebung. Auch ein sonniger Urlaub in den Bergen ist eine gute Idee. Wir beraten Sie gerne. In Italien kann man den ganzen Sommer über schwimmen gehen. Das Meer sowie die Seen sind sehr einladend. Im Frühling und im Herbst wagen es nur die ganz Mutigen. Die Swimmingpools sind normalerweise bis Ende September, maximal bis Mitte Oktober geöffnet. Daher muss man nicht unbedingt bis in den Süden fahren, obwohl, die Leute und Landschaft dort doch etwas exotischer sind… in den Augen… der Touristen aller Länder.

Buchen Sie Ihren Strandurlaub in Italien

Kontaktieren Sie unsere Reiseberater, die Ihnen bei der Suche Ihres nächsten Strandurlaubs behilflich sind. Sie finden unsere Telefonnummer und unsere E-Mail-Adresse auf der rechten Seite dieser Seite. Stöbern bzw. surfen Sie in unserem Online-Katalog. Wir bieten Ihnen eine Reiche Auswahl an Hotels, Villen, Ferienwohnungen, Ferienanlagen usw. an. Diese befinden sich alle in Strandnähe.

Badeurlaub an den großen Seen

Die großen Seen in Norditalien sind sehr beliebt. Die relative Nähe an Deutschland ist sicherlich ein Pluspunkt. Die Strände sind zwar nicht das Beeindruckendste, aber rund um die Seen gibt es interessante, malerische Städte und beeindruckene Berge.

Die beliebtesten Badeorte an den großen Seen:
- Gardasee
- Comer-See
- Lago Maggiore

Badeurlaub an der Adriaküste

Die breiten Sandstrände an der Adriaküste sind sehr einladend und kinderfreundlich, daher für Familien mit Kindern geeignet. Verbringen sie einen sonnigen Urlaub hier. Die Entfernung zu Venedig ist sehr angenehm, daher können sie interessante Ausflüge einplanen.

Die beliebtesten Badeorte:
- Lido di Jesolo
- Bibione
- Caorle

Hier weitere nützliche Ratschläge und Tipps für diejenigen, die mit dem Auto anreisen.

Strandurlaub den ganzen Sommer

In Italien kann man den ganzen Sommer über schwimmen gehen. Das Meer sowie die Seen sind sehr einladend. Im Frühling und im Herbst wagen es nur die ganz Mutigen. Die Swimmingpools sind normalerweise bis Ende September, maximal bis Mitte Oktober geöffnet. Daher muss man nicht unbedingt bis in den Süden fahren, obwohl, die Leute und Landschaft dort doch etwas exotischer sind… in den Augen… der Touristen aller Länder.

Die nordeuropäischen Touristen verbringen ihren Urlaub seit Jahrzehnten am Gardasee oder an der Adriaküste. Zum Glück kosten die Flüge heute nicht mehr so viel wie in der Vergangenheit, daher ist Sardinien mit den schönsten Stränden Europas usw. ein attraktives Urlaubsziel geworden. Sardinien.

Wenn sie die Toskana mögen und wer tut es nicht, dann haben wir einige Empfehlungen für sie. Die toskanische Westküste bietet viele Möglichkeiten zum Sonnenbaden. Hier können sie einen Badeurlaub mit Kultur, Architektur und Natur kombinieren. Besuchen sie Florenz, Lucca und Pisa.

>>> Lesen sie mehr über Badestrände in der Toskana

 
 

Empfehlungen für Sie

Residence Le Terrazze

Portovenere, Ligurien

Villa Giada

Imperia, Ligurien

Hotel Leopold

Moneglia, Ligurien

Die beliebtesten Urlaubsdomizile in Ligurien

Villa Giada

Imperia

Hotel Villa Casagrande

Figline Valdarno

Hotel Sovestro

San Gimignano

search map