Ferienhäuser und Hotels in Radicofani

 
Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Radicofani ist eine Stadt in der Provinz Siena in der Toskana.

Auf rund 814 Metern ist dieser abgelegene Bergort über dem Flusstal Paglia zu finden. Die Rocca Radicofanis ist das Wahrzeichen der Südtoskana und ehemalige Residenz des berüchtigten Raubritters Ghino di Tacco.

Mittelalterliches Flair verströmen auch die nach dem Weltkrieg wieder vollkommen aufgebaute Pieve San Pietro und die romanisch-gotische Kirche San’Agata. Die einstige Medici-Villa, der Palazzo della Posta, wurde lange als Zoll- und Poststation genutzt und später in ein Hotel umgebaut, dessen Zimmer einst auch Dickens und Montaigne bezogen.

Radicofani, bietet einen unvergesslichen Blick über unendlich scheinende Weiten. Hier schweift der Blick vom Monte Amiata bis zur Bergkette des Apennins, von den Binnenseen Trasimeno und Bolsena bis zum thyrrenischen Mittelmeer.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien
 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile in der Toskana

Hotel Villa Casagrande

Figline Valdarno

Villa Borri

Casciana Terme

search map