Wohin möchten Sie?
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen?
 
Erwachsene
Kinder
Mehr Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Auf einem Hügel oberhalb der Flüsse Topino und Clitunno bietet sich ein weiter Blick über die Ebene nach Perugia und Assisi, Foligno und Spello, Trevi und Spoleto. Montefalco ist 200 km von Florenz und 150 km von Rom entfernt.

Den Namen Falkenberg erhielt der Ort, welcher zuvor Corrosone hieß, von Kaiser Friedrich II., der hier oft zur Falkenjagd weilte. Noch heute ziert der Falke das Stadtwappen und eines der Stadttore. Von jedem Aussichtspunkt der Valle Umbra wird am Horizont der Hügel von Montefalco sichtbar.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Die Altstadt ist von einer gut erhaltenen Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert mit vier Toren umgeben. Sehenswert sind das Rathaus an der Piazza del Comune, die Kirche Sant'Agostino, die romanische Kirche San Bartolomeo und die Kirche Santa Chiara.

Rund um Montefalco wird die Rebe Sagrantino angebaut, aus der der berühmte rote Montefalco Sagrantino gekeltert wird.

 
 

Die beliebtesten Urlaubsdomizile in Umbrien

L'Oasi

Assisi

Podere le Olle

Montegabbione

search map