Hotel in Matera

Sextantio Le Grotte delle Civita

Zu den Favoriten hinzufügen
 
Inhalt wird geladen

Matera - eine Stadt auf der UNESCO-Liste

Im Jahr 2019 wird das süditalienische Matera zur europäischen Kulturhauptstadt. Aus mittelalterlichen Höhlenanlagen entstehen nun Hotels, Restaurants und Wohnungen. Die Stadt ist ein Labyrinth aus Gassen, Höhlen, Felsenkirchen und kleinen Plätzen. Matera ist eine Stadt in der süditalienischen Region Basilikata. Bekannt ist Matera für seine Altstadt, die zu einem erheblichen Teil aus Höhlensiedlungen, den Sassi besteht. Die Sassi gehören seit 1993 zum UNESCO Welterbe.

Eine romantische und originelle Art, die Nacht zu verbringen

Sextantio Le Grotte Della Civita eine einzigartige Chance, in Zimmern und Suiten zu übernachten, in großen Höhlen. Zum Glück ist es nicht nur einmalig und komfortabel und unter einigen Aspekten passen sogar die Worte luxuriös.
Bei le Grotte Della Civita findet man kein echtes Restaurant, obwohl es möglich ist, auf Anfrage an einem anderen exklusiven Ort zu speisen, in einer Kirche mit Kerzenlicht, vor einem Kamin mit heller klassischer Musik. Der Küchenchef serviert Gerichte aus der lokalen Küche. Buon appetito ...
Für diejenigen, die ultimative Entspannung brauchen, gibt es sogar eine Chance, eine Massage in der kleinen Wellness-Höhle zu genießen. Morgens wird ein reichhaltiges Frühstück mit vielen typischen Bio-Produkten serviert. Nehmen Sie einen Espresso von der Bar und genießen Sie die Aussicht von der Terrasse. Ihr Tag kann beginnen!

Lesen Sie mehr

Natur und Kultur

Menschen, die Natur und Kultur anbeten, sind hier an der richtigen Stelle. Mit Ausnahme des kulturellen Wertes befindet sich das Hotel in der Nähe des Murgia Nationalpark, wo Sie herrlich wandern können. Von der Panoramaterrasse genießen Sie einen herrlichen Blick über den Park.
Im Sextantio Le Grotte Della Civita bieten sie verschiedene Routen für Kultur und Natur an.
Natürlich oben auf der Liste sind die Sassi von Matera bei Tag oder bei Nacht und der Archäologische Park. Es gibt über 150 Felsenkirchen im Nationalpark Murgia. Alle präsentieren unterschiedliche Architektur und Ikonographie. Eine Tour oder eine Wanderung im Park bedeutet, sich auf den Wegen einer alten und felsigen Landschaft von großem Charme zu begeben. Die Gegend ist reich an interessanten historischen Stätten. Und wenn Sie fit sind, können Sie ein Mountainbike an der Rezeption mieten, um die Gegend selbst zu erkunden. Die spirituellen Orte der Stadt, die Teil des Parks der Felsenkirchen von Matera sind, sind jedoch viele mehr. Diese befinden sich über das gesamte umstehende Gebiet, zwischen den Gemeinden Matera und Montescaglioso. Der Park erstreckt sich auf ca. 8000 h und zählt über 150 Felsenkirchen.

18 einzigartige und elegant eingerichtete Zimmer (Höhlen)

Die Umgestaltung der Höhlen ist eine architektonische Meisterleistung. Alle Zimmer/Höhlen sind einzigartig und bieten eine atemberaubende Einrichtung. Sie bieten eine unglaubliche Aussicht auf die spektakuläre Landschaft. Die Zimmer verfügen über eine Terrasse, Klimaanlage und obwohl die Mauern der Höhlen dick sind, funktioniert der Internetzugang (WLAN). Die wunderschönen Badezimmer verfügen über Toilette und Dusche oder Badewanne.

Die Liebe zum Detail macht Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis und lässt die Schlichtheit als subtilen Luxus wirken.

Versteckt den Text
 

Preise suchen und
Reise buchen

Preise suchen und
Reise buchen

Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
 

Ähnliche Häuser

Locanda di San Martino

Matera, Basilikata

Hotel Covo dei Saraceni

Polignano a Mare, Apulien

Trullidea

Alberobello, Apulien

Empfehlungen für Sie

Podere La Pieve Vecchia

Riparbella, Toskana

Due Relais

Vietri sul Mare, Kampanien

Die beliebtesten Urlaubsdomizile im Basilikata

search map