Ascea Marina, Kampanien Velia

 
Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Elea (römisch: Velia) war eine antike griechische Hafenstadt in der Region Kampanien im Süden Italiens, die um 540 v. Chr. von phokäischen Griechen gegründet wurde, welche vor der persischen Invasion flohen und war somit Teil der Magna Graecia.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Heute liegt das Ausgrabungsgelände aufgrund von Verlandung einige Kilometer vom Meer entfernt und gehört zum modernen Küstenort Ascea.

Heute sind die Ruinen der Stadt, nahe dem Städtchen Ascea gelegen, ein Teil des Cilento-Nationalparks, der ein UNESCO-Weltkulturerbe ist.

 
search map