Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Bormio befindet sich im wunderschönen Nationalpark Stilfser Joch, bereits in der Römerzeit war Bormio als Kurort und wegen seiner Thermalbäder bekannt. Anschließend verdankt Bormio im Jahr 1985 seinen Ruhm der guten Alpinpisten und der wunderbaren kilometerlangen Loipen. Es gibt 50 km lange alpine Pisten, die längste ist 6 km, es stehen 14 Skilifte und zahlreiche Skischulen zur Verfügung.

Nationalpark Stilfser Joch

Der Nationalpark Stilfser Joch ist 134.620 Hektar groß, zählt damit zu den größten Naturschutzgebieten in Europa und erstreckt sich über vier italienische Provinzen: Bozen und Trient - Südtirol, Brescia und Sondrio - Lombardei. Das Symbol des Parks ist der Steinadler. Der Nationalpark Stilfser Joch weist alle alpinen Klimazonen auf und ist durch eine Vielfalt an Alpentieren und -pflanzen charakterisiert. Der Nationalpark Stilfser Joch bildet eines der größten Schutzgebiete der Alpen. Die wohl wichtigste Verkehrsverbindung innerhalb des Nationalparks, die Bormio mit Prad,  also die Lombardei mit Südtirol verbindet, ist das Stilfser Joch. Das ist mit 2757 m der zweithöchste Pass der Alpen.

Karte von Bormio in der Lombardei

Klicken Sie unten auf die Karte und sehen Sie welche Ferienhäuser Bormio für Ihren Skiurlaub bieten kann. Sie reisen als Selbstfahrer an und wir suchen für Sie eine Wohnung oder ein Hotelzimmer aus.

 

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Bormio ist eine "große" Ortschaft mit 4500 Einwohnern in der Region Lombardei, an der Schweizer Grenze und nicht weit vom bekannten Skiort Livigno. Wenn Sie den Skiort Livigno ebenfalls besuchen möchten, können Sie die Stadt im Sommer direkt mit dem Auto erreichen, im Winter jedoch nur über einen großen Bogen über die Schweiz erreichbar. Wegen der Stadtgröße verspricht Bormio sowohl in der niedrigen als auch in der Hochsaison eine lebhafte Umgebung. Das Preisniveau steigert in der Hochsaison wegen der Anwohner nicht, wie man es üblicherweise bei anderen Skiorten bemerken kann. Hier herrscht eine angenehme und historische Atmosphäre und es gibt zahlreiche gute Restaurants, Pizzerien, Bars, Cafés und Geschäfte.

Bormio lebte aus undurchschaubaren Gründen immer im Schatten der nahegelegenen Lavigno, die von den meisten Nordeuropäern bekannt ist. Wenn Sie Bormio zum Skifahren wählen, werden Sie sich sicherlich wie wir auch wundern, warum Bormio im Schatten gestellt wird. Das Klima ist außergewöhnlich schön und Sie freuen sich auf das Schneeknistern unter Ihren Füßen während Sie die starke Sonne im Gesicht spüren. Diese Stadt ist vom Charme und von der Geschichte sehr geprägt und macht es zu einem ganz besonderen Skiort. Wo gibt es einen schöneren Blick als die Aussicht auf Bormios Dächer, alten Türmen, die Berge und die Kieferbäume als Kulisse.

Lesen Sie mehr

Das historische Bormio bietet mehr als Skifahren

Wenn Sie eine Pause von der Piste einlegen, können Sie die Gelegenheit nutzen die Stadt und die Geschichte der Region im Museum Il Palazzo de Simoni zu erkunden, aber auch einen entspannten Spaziergang entlang der historischen und zentralen Via Roma genießen. Besuchen Sie auch die alten Bäder/Thermen "Bagni Vecchi", die zuerst vom römischen Kaiser Plinius im ersten Jahrhundert nach Christus beschrieben wurden.

Erleben Sie rund um die Straßen von Bormio einen historischen und kulturellen Skiurlaub. Entdecken Sie die schön geschnitzten Türen und natürlich auch die Denkmäler, wie die Turmuhr und die St. Gervasio Kirche. Wenn Sie aber nur eine romantische und entspannte Umgebung suchen, dann sollten Sie die "Bagni Nuovi" (neue Thermalbäder) erleben, auch die Kinder haben Ihren großen Spaß. Bormio ist mit gutem Grund als die Stadt der Thermalbäder bekannt.

Wenn der Tag zu Ende geht und Sie die Piste verlassen, dann möchten Sie nur in eine warme Umgebung kommen und ein köstliches, traditionelles Abendessen in einem gemütlichen Restaurant genießen. Probieren Sie das geschmackvolle, traditionelle Gericht aus der Lombardei - der Risotto! In der kalten Winterzeit ist auch das Ossobuco- oder Cassoeula - Fleischgericht mit einem guten Glas Rotwein die perfekte Mahlzeit.

Beenden Sie den gelungenen Urlaub mit Drinks an der Bar oder in der Diskothek. Im Sommer gibt es auch viele Aktivitäten im Freien, Sie können zum Beispiel in der malerischen Gegend von Bormio Radfahren oder Wandern.

Versteckt den Text
 
 
search map