Hotel in Borgo San Gregorio auf Sizilien

Hotel La Tartaruga

 
Hotel La Tartaruga ist derzeit leider nicht verfügbar
Hotel La Tartaruga ist zur Zeit leider nicht in unserem Programm.

Wir haben jedoch folgende Unterkünfte, die Ihren Wünschen entsprechen könnten, für Sie gefunden:

>> Weitere Alternativen finden Sie hier

>> Lesen Sie mehr über Borgo San Gregorio hier
Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

In dem kleinen und gemütlichen Fischerdorf Borgo San Gregorio gibt es nur ein Hotel, aber das Hotel La Tartaruga ist nicht nur auf der ganzen Insel, sondern in der ganzen Welt bekannt und berühmt.

Es liegt nur 40 Meter vom Strand entfernt und sollte diese geringe Entfernung doch zu weit sein, kann man sich in dem riesigen Schwimmbecken des Hotels erfrischen, das mit kristallklarem Meerwasser gefüllt ist. Um das Becken herum kann man die warme sizilianische Sonne genießen, auf der großen überdeckten Terrasse findet man im Sommer eine Pizzeria und genügend Platz zum Tanzen.

Lesen Sie mehr

Die Hotelzimmer sind geräumig und alle sind mit Fernseher, Telefon und Klimaanlage ausgestattet. Die Zimmer haben entweder eine Terrasse oder einen Balkon.
- Die Hotelzimmer mit Poolblick liegen im 1. Stock, 2. Stock oder 3. Stock. Diese Zimmer haben alle einen Balkon mit seitlichem Meeresblick.
- Die Hotelzimmer mit Meeresblick und Balkon liegen im 2. Stock oder 3. Stock.
- Die Hotelzimmer mit Meeresblick und Terrasse liegen alle im 1. Stock. Die Terrassen sind sehr groß und mit Liegestühlen ausgestattet.

Das Hotelrestaurant gehört zu Recht zu den bekanntesten an der sizilianischen Nordküste. Wenn der Besitzer Sarino nicht selber in der Küche steht, arbeiten dort Köche, die von ihm angelernt wurden. Sein Grundprinzip ist, immer die frischesten Meeresfrüchte zu zubereiten, er kauft sie selbst jeden Morgen von den örtlichen Fischern. Das gleiche gilt für die landwirtschaftlichen Erzeugnisse: nichts wird importiert, alles stammt aus eigenem Anbau. Die Gerichte werden so zubereitet, daß sie auf der einen Seite der traditionellen und bewährten Küche entsprechen, auf der anderen Seite jedoch auch Platz ist für Kreativität und Neuschöpfungen. Die Preise sind erschwinglich und selbst sehr wählerische und anspruchsvolle Gaumen werden nicht enttäuscht. Das große, gemischte Antipasto ist ein Muss. Im allgemeinen bietet es sich an, die zuvorkommenden Kellner, um Rat zu bitten und zu hören, was besonders empfehlenswert ist - oder Sie fragen Sarino selbst. Er verbringt einen großen Teil des Abends damit, seine Gäste zu beraten und sich nett mit ihnen zu unterhalten. Die Weinkarte ist sehr umfangreich, auf ihr finden Sie die besten Weine Siziliens und natürlich eine beeindruckende Auswahl hervorragender italienischer Weine.

Versteckt den Text
 
 
search map