Ferienwohnungen und Hotels in Rodí Milici

 
Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Das kleine Dorf liegt 125 Meter ü.d.M. und 48 km westlich von der Provinzstadt Messina. Das Dorf teilt sich in zwei Teile: Rodì am linken Ufer des Baches Patri, weiter südlich am rechten Ufer des Baches befindet sich Milici, die ca. 3 km voneinander entfernt sind. Die bekannte Hafenstadt Milazzo ist nur 25 km entfernt.

Bewundern Sie das Panorama

Ideal ist die Lage für diejenigen, die neugierig auf die Geschichte, die Tradition und die Kultur dieser mediterranen Landschaft sind, da das kristallklare Meerwasser auch von hier aus zu sehen ist. Profitieren Sie von dieser vorteilhaften Lage, um sowohl das interessante Hinterland von Sizilien zu erkunden als auch in der Nähe des Meeres zu sein und dabei genug Abstand vom Tourismus zu bekommen. Im Gegensatz zur Meeresküste herrscht in Rodi Milici auch im Hochsommer Ruhe und Frieden. Gönnen Sie sich das bezaubernde Panorama über die Landschaft, die Musik der Zikaden, die Windbrise und das große blaue Meer in der Ferne.

Was gibt es zu sehen? Wir empfehlen....

Laufen Sie entlang der historischen kleinen Gassen und erkunden Sie Ihr neues Zuhause, stellen Sie sich vor wie einfach die Bevölkerung in der Vergangenheit hier gelebt hat. Was unverändert bleibt ist sicherlich die Aussicht und der Frieden. Besuchen Sie auch die prähistorische Nekropole am Berg Grassorella und Gonia, aber auch in Monte Ciappa finden Sie Überreste der antiken Stadt, schließlich die Festung Pizzo.

Unvergessliche Ausflugsmöglichkeiten in der Nähe

Mit dem Auto erreichen Sie in nur ein paar Minuten die Autobahn der vielen Oleander, auch dieses Schaubild ist ein Urlaubserlebnis für viele Touristen. Sie erreichen in ca. 10 Minuten die Hafenstadt Milazzo, die täglich sehr viele Bootsfahrten, bzw. Fähren zu den Äolischen Inseln bietet. Die Ausgrabungsstadt Tindari erreichen Sie auch Richtung Palermo, nach der Ausfahrt Milazzo sind es noch ca. 30 Minuten Autofahrt (ca. 34 km). Fahren Sie bis zur Wallfahrtskirche und planen Sie dort oben das Mittagessen ein, damit Sie im Restaurant die wunderbare Aussicht auf die Seen von Marinello lange noch genießen können.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Friedliches Dorf mit gutem Essen und Wein

Hier wird vorwiegend Landwirtschaft betrieben, wie z.B. der Anbau von Getreide, Weintrauben, Olivenbäume und Zitrusfrüchten, aber auch e Zucht von Rindern gehört zur Arbeit der Einwohner. Im Dorf finden Sie auch typische Restaurants mit lokalen Gerichten, wie hausgemachte Makkaroni, getrocknete eingelegte Tomaten oder Fischspezialitäten. Hier lernen Sie die lokale sizilianische Küche zu sehr günstigen Preisen. Denken Sie daran, den berühmten Mamertino-Wein zu probieren, zumal der Kaiser Cesar sein 3. Konsulat mit einem Glas Mamertino feierte.

Lesen Sie mehr

Versteckt den Text
 
 
search map