Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Guardistallo gehört nicht gerade zu den toskanischen Städten, welche die größte Aufmerksamkeit auf sich lenken und dies obwohl die gastfreundlichen Einheimischen besonders wegen der Authentizität von Guardistallo es als Edelstein bezeichnen.

Wein- und Olivenbau


Guardistallo ist eine kleine verschlafene Stadt mit 1000 Einwohner und befindet sich 278 ü.d.M., ist etwa 10 km von der Küste entfernt und ursprünglich das Waldzentrum war, weshalb das Gebiet größtenteils mit Wäldern bewachsen ist und die wichtigsten Aktivitäten mit dem Wein - und Olivenbau verbunden sind. Heute finden Sie auch ein gemütliches Zentrum mit einigen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, sowie einen herrlichen Blick auf die toskanische Landschaft.

Der Stadtname enthält deutsche Spuren


Auf der Grundlage einiger Stein- und Eisenfundamente, die derzeit im archäologischen Museum in Florenz aufbewahrt sind, wirde Guardistallo vermutlich zwischen 2400 und 1800 vor Christus gebaut. Die Langobarden haben deutliche Hinweise hinterlassen, vor allem der Stadtname. Der Name entsteht aus einer Zusammensetzung des italienischen Wortes "Wärter" und aus dem deutschen Wort "Stall".

Ein mittelalerlicher ruhiger Ort mit Ausblick auf das Meer

Guardistallo ist ein antiker mittelalterlicher Ort, der fast unverändert geblieben ist und mitten im Grünen liegt, von wo aus man einen wunderschönen Ausblick auf das Thyrrenische Meer und die Inseln des Toskanischen Archipels hat.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien

Mittelalterliche Veranstaltungen und Polenta

Wenn Sie sich im August in Guardistallo befinden, sollten Sie an der Festa di San Lorenzo teilnehmen, eine Prozession in mittelalterlicher Kleidung, die Sie entlang der Straßen bewundern können. Im September findet das Volksfest Sagra del Fungo (den Pilzen gewidmet) statt. Danach folgt im Oktober die Sagra della Polenta. Bei diesem Anlass wird die Stadt zur Schau gestellt und Sie können zum Mittag- und zu Abendessem Polenta in jeder Weise mit Musik kosten. Auf diese Party folgt im Oktober eine Sagra della Polenta. Das Veranstaltungsjahr endet mit einem Kriechspiel, an dem die Bürger und Schüler der Stadt teilnehmen.

Vorschläge für Ausflüge

Guardistallo ist übrigens ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in das Land, nicht zuletzt, um die aufregende Stadt Volterra, aber auch um Castagneto Carducci, Badeort Castiglioncello und den weißen und breiten Stränden von Vada und natürlich San Gimignano, Colle Val d ' Elsa, Siena, Certaldo und Pisa zu erkunden.

Lesen Sie mehr

Versteckt den Text
 
 
search map