Ferienwohnungen und Hotels in Montecarlo

 
Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Dieses mittelalterliche Städtchen schmiegt sich mit seiner Festung und Stadtmauer an die Kette der Colline Lucchese, heute mit dem Auto auf den ansteigenden Serpentinenstraßen ganz leicht zu erreichen. Und, wie zu erwarten, wird man oben angekommen mit einem herrlichen Panoramablick belohnt. Die Sicht beträgt fast 300°.

Von Pescia-Tal über Montecatini und die Pisaner Berge bis Lucca. Eine Straße führt hinein und eine andere wieder hinaus. Zum Glück nutzen viele Besucher die Parkplätze vor den Toren, somit ist der Autoverkehr erträglich.

Im Sommer stehen die Tische der Pizzerien und Restaurants einfach auf der Straße. Da es dann abends angenehm kühl wird, holen die Einheimischen ihre Stühle dazu. Es ist ein buntes Treiben in den Straßen und auf der Piazza, von der man einen herrlichen Blick hat.

International bekannt ist Montecatini für seinen sehr guten Wein, rot wie weiß, der an den sanft abfallenden Südhängen dieses allein stehenden kleinen Berges wächst. Auch der Olivenanbau zur Ölgewinnung spielt eine Rolle.

Die Altstadt von Montecarlo liegt auf einem allein stehenden Hügel in der Ebene von Lucca.

Sehenswürdigkeiten sind die 1555 von Cosimo I. de’ Medici vollendete Festung, die Kirche S. Andrea von 1700 und die Kapelle St. Anna. Montecarlo besitzt auch das Teatro dei Rassicurati.

Toskana Sardinien Sizilien Abruzzen Aostatal Apulien Basilikata Kalabrien Kampanien Emilia-Romagna Friaul Latium Ligurien Lombardei Die Marken Molise Piemont Südtirol Umbrien Venetien Karte von Italien
 
 
search map