Agriturismo in Montopoli Valdarno in der Toskana

Il Monsonaccio

 
Il Monsonaccio ist derzeit leider nicht verfügbar
Il Monsonaccio ist zur Zeit leider nicht in unserem Programm.

Wir haben jedoch folgende Unterkünfte, die Ihren Wünschen entsprechen könnten, für Sie gefunden:

>> Weitere Alternativen finden Sie hier

>> Lesen Sie mehr über Montopoli Valdarno hier
Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0
Inhalt wird geladen

Der Podere Il Monsonaccio gehört zu der größte Geschichte des Verramistas, das auf der Renaissance zurückgeht. In den endlosen Kriegen zwischen den Pisanern und Florentinern, die florentinische Truppe siegten unter die Führung von Nero Capponi (1350-1421). Die Geschichte der Familien Capponi ist seit 1100 Jhdt dokumentiert, und es handelt sich um eine der sehr bedeutende Familien in Florenz.

Dank der Heldentat des Nero Capponi, wurde ihm diese Villa-Burg von der florentinischen Republik geschenkt, die dann als eine Festung gegen die Pisaner funktionierete.

In den folgenden Jahrhunderts ist die Villa mehrmals restauriert und verändert worden. Viele neue Häuser wurden für den Farmern und den Diener dieser Familie auf den gleichen Landgut gebaut. Die Familie Capponi hat diesen Landgut in ein fruchtbares Bauernhaus verwandelt und hier verbrachte die ganze Familie ihre Sommerzeit, um sich von der unerträgluiche Hitze von Florenz zu schützen. Der letzter Marquise Capponi starb im 1876 ohne rechtmäßiger Erbe. Das Bauernhaus wurde dann von ihre Tochter geerbet, die mit einem der Familie Gentile Farinola (eine adlige Familie) verheiratet war. Diese Familie hat diesen Landgut bis 1953 behalten, Jahr indem dann die Villa von der Familie Piaggio ( die, von der (Vespa) Moped) entnommen wurde. Heute ist die Villa eine der bervorzugte Residenz von Antonella Bechi Piaggi dei Visconti di Madrone. Hier wird auch einer der ausgezeichneten roter Wein produziert, der Verramista, das 100% mit den Weinreiben des syrahs geschaffen ist.

Lesen Sie mehr

Aber auch die adligen Familien haben Grenze auf den Bedarf der Räumlichkeiten des Landguts, so das einige Häuser wie ”Il Monsonaccio” vermietet wird. Die Wohnungen sind alle mit Stil Möbeln eingerichten und sie sind wirklich elegant.

Sie verfügen über Klimaanlage, Sat-Tv, Stereoanlage, Telefon, Fax und ISDN-anschluß, Küche mit Herdplatten, Ofen, Kühlschrank mit Gefrierfach und Waschmaschine. Jede Wohnung hat einen privaten Garten und bietet eine gemeinde Wäscherei mit Waschmaschine, Parkplatz, einen Pool 8m x 5m groß ( tiefe 120-260cm) mit Liegestühle und Sonnenschirm.

Il Monsonaccio besteht aus den folgenden Wohnungen:

Versteckt den Text
 
 
search map