Das Wetter in der Toskana

 
Wohin möchten Sie?
Loading
Loading
Wann möchten Sie reisen?
Wie viele Personen sind Sie?
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Weitere Suchoptionen
0

Inhalt wird geladen

Das Klima der wunderschönen italienischen Toskana ist zum Teil der Grund, warum Tausende von Menschen das ganze Jahr über von dieser Region angezogen sind. Hier finden Sie ein paar Begründungen, außerderm erhalten Sie einige nützliche Informationen über das Klima und Wetter während Ihres Toskana-Urlaubs.

Das Klima ist sehr unterschiedlich

Die Region Toskana, die mit ihren 22.990 Quadratkilometern zu einer der bedeutendsten italienischen Regionen gehört, breitet sich in unterschiedlichen Landschaften aus. Es besteht aus Küstenlandschaften, Tälern, aus Hochland und Berglandschaften. Die unterschiedlichen Landschaftstypen beeinflussen auch das Klima, das Wetter hängt von den natürlichen Bedingungen und von der Lage ab, es kommt darauf an wo man sich befindet,nah an der Küste, im Hochland oder in den Bergen.

Mediterranes, Sub-Mediterranes und Hochlandklima

Wenn Sie sich an der toskanischen Küste in einem der wunderschönen Badeorten befinden, können Sie ein leichtes mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden Wintern erwarten. Im Hinterland können Sie beides vorfinden, sowohl ein leichtes mediterranes Klima, als ein Hochlandklima. Im letzten Teil dieser Region sind die Winter kühler, während die Sommer können wiederum wärmer sein.

Wenn Sie geplant haben, die ganze Region zu entdecken, ist es ratsam, dass Sie die Kleidung mitnehmen, die man am einfachsten und bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen kombinieren kann.

Schnee und Ski

Im nördlichen Teil der Region gibt es zum Beispiel rund um Prato und Pistoia sogar Schnee im Winter. Allerdings ist die berühmte Bergkette der Apenninen, der einizge Ort, wo es im Winter am häufigsten schneit und man das ganze Jahr über Skifahren kann.

11 Stunden Sonnenlicht pro Tag im Sommer

Die Toskana hat während der Sommermonate die sonnigsten Tage, es gibt im Durchschnitt 11 Stunden Sonnenlicht pro Tag. Im nördlichen Teil von Europa liegt der Mittelwert während der Sommerzeit bei weniger als 8 Stunden Sonnenlicht pro Tag.

 

Im July und August ist es am Wärmsten

Bei diesem Sonnenstunden-Höchstwert der Sonnenstunden im Sommer, liegen die Temperaturen natürlich hoch. Während der heißesten Monate Juli und August liegen diese durchschnittlich beim Maximalwert auf 30 Grad, die niederige Durchschnittstemperatur liegt wiederum zwischen 17-18 Grad.

In der Winterzeit ist Januar der kälteste Monat in der Toskana mit einem durchnittlichen Mindestwert von 3 Grad einem maximalen Temperaturdurchschnitt von ca. 11 Grad. Doch diese Temperaturen variieren je nach Region und werden von der Entfernung der Küste, bzw. des Gebirges beeinflusst.

 

 

 

 

 
search map